Programm zur Sonderausstellung

Fritz v. Uhde, Flucht nach Ägypten, Gemäldegalerie Dachau

Zur Ausstellung Identitäten: Wald - Bilder (17. Mai bis 14. Oktober 2018) bietet das Museum eine Reihe von museumspädagogischen Programmen für Kinder und Erwachsene, Kindergärten und Schulen.

Ausstellung Wald-Bilder
Die Kunsthistorikerin Annegret Mitterer-Kettenberger M.A.. führt anhand beeindruckender Kunstwerke in der Ausstellung die Vielfalt der Wald- und Baummetaphorik vor Augen und spürt der Herkunft der Vorstellungen nach. Dauer 1 Stunde
2. Juni, 7. Juli, 4. August, 15. September, jeweils von 15 bis 16 Uhr, 13. Oktober, 14 bis 15 Uhr

Ergänzungsaktionen im Anschluss an die Führungen durch die Ausstellung Wald - Bilder:

Waldführung
Der ausgewiesene Waldkenner und ehemalige Leiter des Fürstenfeldbrucker Forstamts Gottfried Haug führt durch den Wald vor „unserer“ Haustüre vom Engelsberg ausgehend Richtung Schöngeising. Die Teilnehmer der Waldführung lernen die Geschichte, die heutige Bewirtschaftung, die Baumarten und die Bewohner des Waldes kennen. Dauer 1,5 Std. 
2. Juni, 4. August, 16 bis 17.30 Uhr; 13. Oktober, 15 bis 16.30 Uhr

Waldbienenführung / Imkerei zum Anfassen
Vom traditionellen Zeitlerwesen, von Bienen als einstigen wilden Waldtieren und von der modernen Imkerei erzählt die Fürstenfeldbrucker Biologin und Imkerin Iris Mellentin. Ein Bienenkorb steht im Museumsgärtchen und dient als anschauliches Objekt zur Erläuterung der Imkerei. Dauer 1,5 Std.
7. Juli, 15. September, 16 Uhr bis 17.30 Uhr

Zeichnerischer Streifzug durch den Wald.
Workshop mit dem Künstler Christoph Lammers
Ganztägig mit Picknick im Wald / zeitweise in der Museumswerkstatt

22. September, 10 bis 17 Uhr (Anmeldung erforderlich)

Hier können Sie sich das museumspädagogische Programm zur Sonderausstellung herunterladen

Fürstenfeld-App

Android App bei Google Play Laden im App Store
Zusatzinfos, Kinderführung, Entdeckungstour u.v.m.
Alle Infos zur kostenlosen App
VOILA_REP_ID=C1257DCD:00510A60