Geschenkt!

Warum schenkt der Mensch und wann?
Welche Geschenke wurden früher und welche werden heute überreicht? Welche Erwartungen sind mit Geschenken verbunden? Was bedeutet es überhaupt, etwas zu schenken oder geschenkt zu bekommen? Schenken ist ein Vorgang, der zeitlich und kulturell geprägt ist und mal als strenges religiöses Ritual, mal als politische Geste oder als individueller Akt erscheint. Die Ausstellung spürt den Mechanismen und Kräften nach, die den menschlichen und kulturellen Hintergrund für den Vorgang und Charakter des Schenkens bilden.

Traditionell schenkt man anlässlich eines biografischen Einschnittes oder jährlich an Weihnachten oder Ostern.Das Bedürfnis, anderen mit einer kleinen oder größeren Aufmerksamkeit eine Freude zu machen, führt zu einem überwältigenden Angebot im Handel und schafft stetig neue Anlässe. Herausragende Beispiele der Plakatkunst geben Einblick in diesen Aspekt des Schenkens.

Einen nicht unerheblichen Teil unserer Zeit, unserer Gedanken und unseres Vermögens verwenden wir auf das Aussuchen, den Kauf oder das Herstellen von Geschenken. So wird die Ausstellung sicherlich jedem Besucher Anknüpfungspunkte an eigene Erinnerungen bieten und darüber hinaus auch Anregung, vielleicht sogar Trost. Denn eines wird deutlich: Die Auswahl des richtigen Geschenks war schon immer schwierig

Fürstenfeld-App

Android App bei Google Play Laden im App Store
Zusatzinfos, Kinderführung, Entdeckungstour u.v.m.
Alle Infos zur kostenlosen App
VOILA_REP_ID=C1257DCD:00510A60